News

Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 14.03.2017 WAKO Bundesverband

München TV berichtet über IDM 2017

Der Münchener Fernsehsender München TV berichtete über die anstehenden German Open am kommenden Wochenende. Zu Gast in der Sportsendung SPORT ARENA mit Moderator Daniel Stock waren gestern Abend die heimische Kämpferin Theresa Gißibl und Ausrichter Thomas Eichinger (beide SVN München e.V.) sowie WAKO Vize-Präsident Rudi Brunnbauer.

Mediathek: German Open – Deutschlands größtes Kickboxturnier in München

Lehrgänge
Veröffentlicht am: 10.03.2017 WAKO Bundesverband

Oh ja, super … ein Seminar!

Schaut man auf den Sportplan, surft man ein bisschen durch Facebook oder durchblättert die ausliegenden Flyer auf Wettkampfveranstaltungen, findet man zunehmend eins: die Möglichkeit zur Teilnahme an Seminaren. Während man Tages- oder sogar Zweitagesveranstaltungen in der Gegenwart immer regelmäßiger findet, war dies vor ein paar Jahren noch undenkbar. In der Vergangenheit stand der Konkurrenzgedanke im Vordergrund. Geld bezahlen und analysiert werden, so der Vorwurf vieler Kritiker. Trotz alledem schafften es große Seminarreihen wie BTA (Blitz them all) oder PFM (Point Fighting Masters) den Sprung auf deutschen Boden, denn es gab Veranstalter, die aus der Blase des Kirchturmdenkens ausgebrochen sind. Heute, so darf man annehmen, war das die Grundlage allen (Seminar-) Erfolgs. Denn auch (bis dahin kritische) andere potentielle Veranstalter sahen, dass Seminare möglich und erfolgreich sein können. Ob mit nationalen oder internationalen Referenten. Im Heute angekommen, treten Veranstalter und Referenten selbstbewusst auf. Und auch der letzte Kritiker muss verstanden haben, dass es in Zeiten von YouTube und globaler Vernetzung nicht mehr „die eine geheime Technik“ gibt. Heute sind Seminare soziale Treffpunkte, bringen einen Ausgleich zum Training im Dojo und lassen in aller Regel den Teilnehmer wachsen. Aber zumindest mit einem guten Gefühl und motiviert nach Hause fahren. Seminare sind so erfolgreich geworden, dass bis über 150 Teilnehmer an Veranstaltungen teilnehmen. Selbst erfahrene Wettkämpfer nutzen diesen „Hotspot“, denn wo findet man so viele Sparringspartner?

In den kommenden Wochen und Monaten veranstalten viele WAKO-Vereine Seminare in den unterschiedlichsten Disziplinen. Auf vier Seminare werfen wir einen genaueren Blick:

mehr...
Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 09.03.2017 WAKO Bundesverband

German Open 2017: Der SVN München ist Gastgeber des größten deutschen Kickboxturniers

Der SVN München e.V. richtet vom 17. bis 19. März 2017 mit den German Open das größte Kickboxturnier der WAKO Deutschland aus. Das sportliche Highlight mit bis zu 1.000 erwarteten aktiven Athleten findet statt in der neuen Multifunktionshalle des SVN München e.V. An zweieinhalb Turniertagen werden die Titel der WAKO (World Association of Kickboxing Organizations) in verschiedenen Disziplinen des Kickboxens vergeben. Das gesamte Event wird in großen Teilen live auf www.ranfighting.de und www.sportdeutschland.tv übertragen.

Mit Spannung zu erwarten ist das Duell im Vollkontakt der Herren bis 67 kg zwischen dem amtierenden Weltmeister Kian Golpira und seinem Herausforderer und Lokalmatador Said Haschimi vom SVN München, der dem Titelträger vor heimischer Kulisse alles entgegen setzen will. Bei den Damen geht es ebenfalls hochklassig zu: Die mehrfache Weltmeisterin Julia Irmen geht an den Start.  Auch andere Top-Kämpfer aus verschiedenen Nationen werden erwartet.

mehr...
Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 27.02.2017 WAKO Bundesverband

15. Saxony Open

2 Nationen / Veranstalter ziehen positives Fazit

Am 25.02.2017 fand die 15. internationale sächsische Meisterschaft im Kickboxen – die Saxony Open – statt. Nach Chemnitz luden der Sächsische Kickboxverband e.V. (WAKO Sachsen) und der Ausrichter Boxclub Chemnitz 94 e.V. ein, um in den Kategorien Pointfighting, Leichtkontakt, Kick Light, Vollkontakt und Low Kick neue Titelträger zu ermitteln. Betreut wurde das Turnier aus der Turnierleitung heraus von Eduard Belov und Sascha Gräske, die mit 82 Nennungen im Vorfeld Kämpfe in jeder Disziplin haben stattfinden lassen können.

mehr...
Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 26.02.2017 WAKO Bundesverband

Startschuss für die internationalen TOP TEN OPEN in Lünen

Am Samstag wurden in Lünen die Erwartungen übertroffen

8 Uhr, Samstagmorgen. Die Rundsporthalle in Lünen füllt sich allmählich und der Geräuschpegel nimmt zu. Entgegen aller Annahmen findet hier jedoch alles andere als eine Karnevalsfete statt. Brahim Triqui und Peter Zaar vom Nordrhein-Westfälischen Kickbox-Verband als Veranstalter können sich schon jetzt auf die Schulter klopfen. Die erwartete Teilnehmerzahl wurde weit übertroffen!

Mehr als 300 entschlossene Kampfsportler tummeln sich in der lichtdurchfluteten Rundsporthalle und sind gespannt auf die kommenden Stunden.

Es ist die Premiere eines nie dagewesenen internationalen Serie-A-Turniers in NRW – der TOP TEN OPEN. Vertreten sind aufgeregte Kinder und noch aufgeregtere Eltern, erfahrene Leistungssportler sowie Newcomer, wagemutige Kämpfer und konzentrierte Formenläufer. Sie alle verbindet vor allem eines: die Liebe zum Kampfsport und der Wille zum Sieg!

436 Meldungen von fast 40 Vereinen – das ist für die Premiere eines internationalen Serie-A Turniers schon mal nicht schlecht. Peter Zaar sieht hier allerdings noch mehr Potential für die Zukunft. Die TOP TEN OPEN 2017 (gesponsert von TOP TEN) war erst der Startschuss einer neuen, wachsenden Turnierreihe in Deutschland.

mehr...
Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 16.02.2017 WAKO Bundesverband

Qualifikation zur DM 2017

Allgemeines
Veröffentlicht am: 15.02.2017 WAKO Bundesverband

Bernd Reichenbach als Bundestrainer ausgeschieden

Bernd Reichenbach wurde 2008 fest ins Bundestrainer-Team berufen, wo er im Leichtkontakt erfolgreich die Kaderathleten mit betreute. Ab 2014 betreute er den Bereich Low Kick und K-1.

Neben dem erfolgreichen Ausrichten von Turnieren und der sehr guten Absolvierung der Trainerausbildung bei Peter Zaar rief er die Berliner Trainerausbildung ins Leben. Mit Peter Zaar und Martin Albers ist er federführend an der Modifikation des Prüfungswesens als Schnittstelle zum wettkampfnahen Training beteiligt.

mehr...
Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 15.02.2017 WAKO Bundesverband

Premiere der Top Ten Open in Lünen

Auf der internationalen TOP TEN OPEN in Lünen kommt am 25.02.2017 jeder Kampfsportliebhaber auf seine Kosten. Jung bis Alt messen sich in 10 verschiedenen Disziplinen: Pointfighting, Leicht- und Vollkontakt, LowKick, Kick-Light, K1 sowie Musikformen (Hard- und Softstyle, mit und ohne Waffen). Dabei bekommen nicht nur die Elite, sondern auch die Neuankömmlinge der Szene eine Chance, sich zu behaupten.

Für die WAKO NRW ist dieses, von Top-Ten gesponserte, Turnier eine absolute Premiere. Was nicht heißt, dass es an organisatorischer Erfahrung mangeln sollte! Veranstalter und Jugend-Bundestrainer Brahim Triqui hat schon häufig bei namenhaften WAKO-Turnieren sehr erfolgreich mitgewirkt. Auch WAKO NRW-Präsident und ehemaliger Weltkampfrichter Peter Zaar weiß genau, worauf er sich einlässt. „Unser Ziel war es von Anfang an, ein großes, wachsendes und internationales Turnier auf die Beine zu stellen.“ Denn die WAKO Deutschland wächst und Nordrhein-Westfalen zieht mit!

mehr...
Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 14.02.2017 WAKO Bundesverband

Erfolgreicher Saisonauftakt in Bayern

Top Starterfeld und erstmalig kommentierter Live Stream

Wie genau leitet man eigentlich eine Turniersaison richtig ein? Vor dieser schwierigen Frage befand sich der Ausrichter des offenen Bayernpokals (Serie-A Turnier), Jochen Paulfranz, noch Mitte Dezember. Und seine Antwort auf die Frage war ebenso simpel wie genial:
„Mit qualitativ hochwertigen Kämpfen, einem gut organisierten Turnierablauf und einem stetigen Lächeln auf den Lippen.“

mehr...
Wettkämpfe
Veröffentlicht am: 10.02.2017 WAKO Bundesverband

ranFIGHTING überträgt Bayernpokal live – Julia Irmens Comeback

Erstmalig wird ranFIGHTING ein Turnier der WAKO Deutschland live übertragen. Alle, die Zuhause geblieben sind, können den Bayernpokal 2017 am Samstag ab 10:30 Uhr auf www.ranfighting.de verfolgen.

Es liegen über 500 Nennungen vor, das Turnier wird also bis in die Abendstunden andauern. Ein Highlight ist der Auftritt von Julia Irmen.

Alle Infos auf ran.de: "Kickbox-Weltmeisterin Julia Irmen: Comeback beim Bayernpokal"
Direkt zum Stream: https://service.ranfighting.de/csm/event/promo?product=373

Bildrechte: Imago / ran FIGHTING

Seite 2 von 3