Kickboxen als Voll-Mitglied bei IWGA World Games 2021 akzeptiert

Heute wurde durch den Weltverband bekannt gegeben, dass WAKO Kickboxen nun offizielle, voll anerkannte World Games-Sportart bei den World Games in Birmingham (USA) 2021 ist. Kickboxen war bereits Einladungssportart ("provisional invitational sport") bei den World Games 2017.

"Die World Games sind ein internationaler Wettkampf für Sportler und Athleten, deren Sportarten und Disziplinen nicht zum olympischen Wettkampfprogramm gehören, aber dennoch eine hohe weltweite Verbreitung haben. Sie finden immer ein Jahr nach den Olympischen Sommerspielen unter der Schirmherrschaft des (Internationalen Olympischen Komitees (IOC)) statt." (Quelle: Wikipedia)

Nachfolgend die deutsche Übersetzung des Schreibens.

Liebe WAKO-Mitglieder,
 
mit großer Freude gebe ich hiermit bekannt, dass Kickboxen als Vollsport im Rahmen des World Games-Programms 2021, das in Birmingham, USA organisiert wird, anerkannt wurde. Dies wurde heute (16. April 2018) auf der IWGA-Generalversammlung in Bangkok, Thailand offiziell bekannt gegeben, die Entscheidung wurde vom Vorstand vorgeschlagen und mit Mehrheitsbeschluss bestätigt.
 
Nach Abschluss unserer Gespräche und Verhandlungen mit der IWGA-Administration werden wir die entsprechende Logistik abschließen.  
 
Auf der IWGA-Generalversammlung wurde der Präsident, Jose Perurena Lopez für die nächsten 4 Jahre wiedergewählt.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
WAKO-Präsident
Prof. Dr. Borislav Pelevic