EM 2018 in Maribor: Kämpfe mit deutscher Beteiligung (DI)

Europameisterschaften PF, LC, FC, MF (vom 17. bis 25. November in Slowenien)

Nachfolgend eine Übersicht der Kämpfe mit deutscher Beteiligung am ersten Kampftag (Dienstag).

Die Ergebnisse und Berichte zu den einzelnen Kämpfen werden fortlaufend ergänzt. Hierzu verweisen wir auch auf unsere Facebook-Seite, wo wir zeitnah in Wort und Bild berichten.

Alle wichtigen Daten sind auch auf Sportdata zu finden.

SPORTDEUTSCHLAND.TV zeigt alle Kämpfe der WAKO Europameisterschaft im Kickboxen live und on demand auf http://sportdeutschland.tv/kickboxen

Zeitplan für Dienstag

11:00–12:00 Uhr Eröffnungsfeier
13:00–19:00 Uhr Qualifikationen

T A T A M I  1
 Time  #    Match  Info Ergebnis
12:48 - 13:00 5   1 PF 048 S M -74 kg (2)
#5 LO_PRETE ANTONIO (SUI)
KELLERMANN NICK (GER)
P1 R1 20:14
13:24 - 13:36 8   1 PF 049 S M -79 kg (2)
#8 TONKACHEV ALEKSANDR (RUS)
REINBOTH STEFAN (GER)
P1 R1 02:12
14:36 - 14:48 14   1 PF 045 S M -57 kg (2)
#14 SEVIL MUSA (TUR)
KREMPS RICARDO (GER)
P1 1/4 Final R1 17:07
T A T A M I  2
 Time  #    Match  Info Ergebnis
13:00 - 13:15 5   2 LC 033 S M -74 kg (2)
#22 NDIAYE YERO (GER)
DURMA ADRIAN (POL)
P1 R1 0:3
14:00 - 14:15 9   2 LC 035 S M -84 kg (2)
#30 JANOSI MATE (HUN)
RMADAN AL_-__AMIN (GER)
P1 R1 0:0
T A T A M I  3
 Time  #    Match  Info Ergebnis
12:00 - 12:15 1   2 LC 034 S M -79 kg (2)
#26 LINDEMANN LEON (GER)
SZMOLEK EMANUEL (HUN)
P1 R1 3:0
R I N G  1
 Time  #    Match  Info Ergebnis
12:00 - 12:12 1   5 FC 044 S M -63,5 kg (2)
#385 DOZDOR ROKO (CRO)
ILL EUGEN (GER)
P1 R1 1:2
13:24 - 13:36 8   5 FC 045 S M -67 kg (2)
#46 MATHISEN TRULS (NOR)
GOLPIRA KIAN (GER)
P1 R1 1:2
14:00 - 14:12 11   5 FC 054 S F -56 kg (2)
#59 LASOTA CAROLIN (GER)
GURKOVIICH VIKTORIIA (RUS)
P1 R1 0:3
15:00 - 15:12 16   5 FC 046 S M -71 kg (2)
#50 PALJUSIC LEON (CRO)
RUDER KLEMENS (GER)
P1 R1 0:3
15:24 - 15:36 18   5 FC 055 S F -60 kg (2)
#61 RINNE ERIKA (FIN)
LINZ VICTORIA (GER)
P1 R1 3:0
16:00 - 16:12 21   5 FC 057 S F -70 kg (2)
#64 FILIPOVA ALEXANDRA (SVK)
SODJINOU ALINE (GER)
P1 R1 3:0

(pt)

Berichte

FC S M -63,5kg | Dozdor, Roko (CRO) vs. Ill, Eugen

Auftaktsieg für Deutschland. Eugen tastete sich nicht heran, er schlug gleich Führ- und Schlaghand und Haken. Hatte aber Probleme seine Kickdistanz zu finden. Er kämpfte sich 3:0 in Führung, durch schwache Deckungsarbeit schmolz die Führung auf ein knappes 2:1.

Die zweite Runde war deutlich unspektakulärer. Eugens Distanz wurde sichtlich besser. Er schlug überwiegend Führ- und Schlaghand. Seine Bewegung wurde besser. Knappes 2:1 zur Pause.

In der letzten Runde eröffnete der Kroate gut. Und konnte sich eine 1:2 Führung erarbeiten. Eugen hatte Probleme mit den harten Kicks und der guten Deckung seines Gegners, könnte sich aber mit zunehmendem Kampfverlauf darauf einstellen, alleine Punkten und den Punktestand drehen. 2:1 Sieg für Eugen.

LC S M -79kg | Lindemann, Leon vs. Szmolek, Emanuel (HUN)

Leon startet in der ersten Runde mit einem 3:0. Sein Gegner erhielt eine erste Verwarnung wegen Nachschlagen. In der zweiten Runde verliert Leon etwas die Nerven und der Ungar kommt auf 2:0 heran. In einer heiß umkämpften dritten Runde wird der Ungar wegen erneuten tief treten disqualifiziert. Sieg für Leon. MP

LC S M -74kg | Ndiaye Yero vs. Durma, Adrian (POL)

Niederlage. Yero startet gut in diesen Kampf. Nach der ersten Runde steht es 1:1. In der zweiten Runde startet der Pole mit guten Kicks und kann so 2:0 in Führung gehen. Yero muss nun stärker mit den Fäusten punkten. In Runde drei schafft es Yero leider nicht, trotz beherzter Aufholjagd, den Kampf zu drehen. Der Pole gewinnt mit 3:0.

PF S M -74kg | Kellermann, Nick vs. Lo_Prete (SUI)

Nick startete sehr konzentriert in die erste Runde und konnte somit auch die ersten Punkte für sich gewinnen. Leider fand er keinen wirksamen Konter gegen die Angriffe des Schweizers und ging somit mit 9:3 in die Pause .

Nach Beginn der 2. Runde begann sofort die Aufholjagd , in der Nick auf 9:6 verkürzte . Nach einem spannenden Hin und Her der endetet die 2. Runde mit 13:8 .

Im Versuch sich Punkt für Punkt dem Schweizer zu nähern, verlor Nick wertvolle Punkte durch die starken Handangriffe des Gegners.
Trotz einer guten Leistung endete der Kampf 20:14 zu Gunsten des Schweizers. BB

FC S M -67kg | Mathisen Truls (NOR) vs. Golpira, Kian

Beide Kontrahenten tasteten sich zu Beginn ab. Kian entschied sich die große Runde im Ring zu gehen und nutzte den ganzen Ring. Mit Sidekick und Schlaghand erarbeitete er sich Punkt für Punkt eine 3:0 Führung.

Mit der zweiten Runde kam der Norweger mit Doppeldeckung und harten Aktionen aus der Mitte des Rings und suchte den Weg nach vorne. Kian brauchte Zeit sich darauf einzustellen. Erst zum Ende der Runde würde der Norweger schwächer punkten sich einem zwischenzeitlichen 1:0 zu einem 2:0.

In der dritten Runde war keine optische Überlegenheit festzustellen, doch Kians Punktevorsprung schmolz langsam. Kian wechselte immer wieder die Auslage und konnte zur Mitte der Runde deutlich punkten. 2:1 Sieg für Kian. LE

PF S M -57kg | Kremps, Ricardo vs. Sevil, Musa (TUR)

Ricardo beginnt konzentriert und liegt nach der ersten Runde verdient mit 5:4 vorne. In Runde zwei trifft der Türke mit einem Tritt zum Kopf und geht in Führung. Ricardo findet nicht zu seiner Distanz und wirkt zunehmend unkonzentrierter. Der Türke sammelt Punkt um Punkt. Ricardo muss volles Risiko gehen, um den Kampf zu drehen. Der Türke kann das nutzen und gewinnt so 17:7 nach 50 Sekunden in der dritten Runde.

FC S F -60kg | Rinne, Erika (FIN) vs. Linz, Victoria

Die Finnin schläft von Beginn an härter und schneller als Victoria und geht schnell 3:0 in Führung. Victorias Aktionen landen überwiegend in der Deckung der amtierenden Weltmeisterin.

In Runde zwei sucht Victoria den Weg nach vorne und setzt nach ihren Eröffnungsaktionen, wie von den Coaches gefordert, nach. Die Deckung der Finnin ist stabil und sie punktet durch harte Fäuste weiter. 3:0

Auch in Runde drei schafft Victoria es nicht ihre Gegnerin ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Die Finnin macht es klug und fährt nur noch Aktionen, wenn sie wirklich muss. 3:0 Niederlage für Victoria.

FC S M -71kg | Paljusic, Leon (CRO) vs. Ruder, Klemens

Ein langsamer Beginn zur ersten Runde. Der größere Kroate ist weitestgehend in der Rückwärtsbewegung und kickt mit seinen langen Beinen. Klemens ist sehr beweglich im Oberkörper. Die Runde endet 1:1.

Gleich zu Beginn der zweiten Runde wird der Kroate angezählt. Zur Verwunderung vieler. Nach der Hälfte der Runde geht Klemens mit 2:1 in Führung. Er bleibt am Gegner dran, dadurch macht der Kroate Fehler. Der Deutsche punktet weiter und bleibt 2:1 in Führung.

In Runde drei bleibt Klemens dran, hat seine Deckung stabil und ist weiterhin beweglich. Er geht fortan hart und verstärkt auf den Körper des Kroaten, so dass dieser öffnen muss. Klemens punktet weiter. 3:0.

FC S F -70kg | Filipova, Alexandra (SVK) vs. Sodjinou, Aline

Von Beginn an baute die Slovakin viel Druck auf , dem Aline nicht standhalten konnte. Somit musste sie zum Ende der ersten Runde einen deutlichen Rückstand verzeichnen

Die zweite Runde begann die Slovakin wieder mit viel Druck, weshalb Aline den Rückstand leider nicht vermindern konnte.

Trotz vielen guten Kicks und erhöhtem Druck in Runde drei gelang es Aline leider nicht die Führung der Gegnerin zu dezimieren und musste sich leider gegen ihre starke Gegnerin mit 3:0 geschlagen geben .

FC S F -56kg | Lasota, Carolin vs. Gurkoviich, Viktoriia (RUS)

Carolin findet nicht in den Kampf. Die Russin hingegen punktet mit einfachen Techniken, steht stabil und arbeitet gut gegen die Kicks von Carolin. 3:0 zur ersten Pause.
Caro ist die agilere Kämpferin, die Russin hingegen ist effektiver. Carolins Gegnerin arbeitet gut im Rückwärtsgang, neutralisiert die Kicks und trifft über die Außenbahn. Carolin kann nicht deutlich Punkten.
Die Russin sucht in der letzten Runde den Innenfight und klammert oder die ganz große Distanz. Eine verfahrene dritte Runde in der keine der beiden alleine und deutlich Punkten kann. 3:0 Erfolg für die Russin.

LC S M -84kg | Janosi, Mate (HUN), Rmadan, Al-Amin

Mit einer bekanntlich sehr guten Bewegung und platzierten Fußtechniken dominierte Al Amin von Beginn an die erste Runde .Mit einer klaren Führung ging es in die erste Pause.
Auch in der zweiten Runde wurde keine Gelegenheit ausgelassen, um dem Gegner zu zeigen, wer der Favorit in der Gewichtsklasse ist.
In der dritten Runde nutzte Al Amin den aufgebauten Vorsprung aus, um mit technisch hochwertigen Aktionen, seine Führung auszubauen und den Kampf letztendlich für sich zu entscheiden.

(Lars Eckhoff, Marco Pultke, Bruno Bohn)