News

Lehrgänge
Veröffentlicht am: 27.01.2015 WAKO Bundesverband

Saisonauftakt der WAKO Deutschland im Bundesleistungszentrum für Freie Musikformen in der Jahnhalle in Sinn

Kaum das das neue Jahr begonnen hat, startete die WAK0 Deutschland mit ihrem ersten Event in die neue Saison. Am vergangenen Samstag fanden im Bundesleistungszentrum in Sinn gleich zwei Veranstaltungen statt.

Petra Hermann- Weck, Bundesreferentin der WAKO Deutschland für Freie Musikformen hatte zum Theoretischen Ausbildungsabschnitt „Kampfrichter für Freie Musikformen“ eingeladen. Sechs Stunden lang setzten sich die Teilnehmer die aus NRW, Hessen, Thüringen und Bayern angereist waren mit dem Regelwerk auseinander. Es wurde auch die Chance genutzt sein Wissen nochmals, als schon ausgebildeter Kampfrichter aufzufrischen, da 2015 einige Erneuerungen im Regelwerk aufgenommen wurden.

mehr...
Weltverband
Veröffentlicht am: 24.01.2015 WAKO Bundesverband

Dr. Richard Leyrer unter großer Anteilnahme beerdigt.

Am Donnerstag wurde der Präsident des Ungarischen Kickboxverbandes und WAKO Vizepräsident Dr. Richard Leyrer unter großer Anteilnahme in Budapest beerdigt. Ca. 700 Personen begleiteten ihn auf der letzten Reise zu seiner Ruhestätte. Darunter auch das komplette Präsidium des WAKO Weltverbandes. Bei der zweieinhalbstündigen Trauerfeier nahmen seine Familie, Verwandten, Freunde sowie Sportler und Funktionäre aus dem In- und Ausland Abschied von einem Mann der für den Sport lebte. Auf dem Friedhof in Budapest fand ein großartiger Familienvater und Sportler seine letzte Ruhestätte.

Lehrgänge
Veröffentlicht am: 19.01.2015 WAKO Bundesverband

WAKO Kickbox-Camp 2015

WAKO Kickbox-Camp 2015
vom 26.07.15 - 01.08.15

Eine ganze Woche Kickboxen, viel Spaß bei weiteren sportlichen Aktivitäten haben, Pizza-Party, Discoabend und vieles mehr!!!

Die Ausschreibung findet ihr bei den Terminen.

Allgemeines
Veröffentlicht am: 16.01.2015 WAKO Bundesverband

Statement unseres Präsidenten Peter Zaar

Liebe Sportfreunde,

hiermit teile ich euch mit, das ich nach 16 Jahren Amtszeit als Präsident der WAKO-Deutschland nicht mehr für eine weitere Amtszeit kandidieren werde.

Ich bin sicher das die WAKO- Deutschland gut für die Zukunft aufgestellt ist und werde das neue Präsidium wenn erwünscht gerne mit Rat und Tat unterstützen.

Ich bedanke mich bei allen die mich all die Jahre begleitet und unterstützt haben.

Hier sind besonders Michael Wübke und Werner Soßna hervorzuheben, die mit mir zusammen die ganze Zeit gearbeitet haben.

Mein Dank geht an den Weltverband und an Peter Kruckenhauser der als Fairer Partner und Sponsor stets für uns da war.

Als Bundestrainer und als Heimtrainer meines Hara Köln Teams werde ich weiter mein Wissen und Können weitergeben.

Ein Danke meiner Familie die mich immer mit meinem Kickboxen teilen muss.

Euer Peter Zaar

Hier ein kurzer Auszug aus der Bilanz, was unter der Leitung des jetzigen Präsidiums sowie der vom Präsidium eingesetzten Referenten geschafft wurde:

mehr...
Allgemeines
Veröffentlicht am: 09.01.2015 WAKO Bundesverband

Integration durch Kickboxen

Wir haben verschiedene Nationalitäten.

Wir haben verschiedene Religionen.

Wir sind nicht immer einer Meinung.

Wir leben Integriert miteinander !

Wir lieben unseren Sport!

Wir lehnen jegliche Form von Rassismus und Gewalt ab!

Kickboxer der WAKO Deutschland

HARA Köln Peter Zaar/ Kasim Keles

Ausbildung
Veröffentlicht am: 08.01.2015 Landesverband Hessen

HKBV Trainerausbildung 2015

Anerkannt und finanziell gefördert durch den LSB Hessen

Auch in diesem Jahr bietet der Hessische Kickbox Verband die Trainerausbildung zur C-Lizenz an. Die Ausbildung wird von Jimmy Iwinski und Oliver Hahl mit der Unterstützung kompetenter Fachreferenten durchgeführt. Sie ist anerkannt und finanziell gefördert durch den LSB Hessen und auch offen für WAKO Mitglieder aus anderen Bundesländern.

Die Ausbildung beginnt am 2. Wochenende im März (Sa., 14.03. + So., 15.03.2015). Grundlage ist die Ausbildungsordnung der WAKO Deutschland, die streng an die Richtlinien der Ausbildungsordnung des DOSB angelehnt ist.

mehr...
Allgemeines
Veröffentlicht am: 08.01.2015 WAKO Bundesverband

Bericht unseres Pressereferenten

Ausblick für 2015.

Fröhliches und gesundes neues Jahr!

Das Jahr ist frisch, Weihnachten und Silvester sind gefeiert, die Pfunde purzeln hoffentlich wieder und das Training ist so langsam aber sicher wieder in vollem Gange - das sollte auch so sein - denn:

Kaum ist das neue Jahr eingeleitet, legen wir schon mit vollem Einsatz los! Wir starten das WAKO Jahr 2015 mit mehreren Knallern: Nicht nur in der Organisations-  und der Fort-, sowie Weiterbildungsebene beginnen wir direkt im Januar unter anderem mit dem 1. Bundeskaderlehrgang für Formen und der Kampfrichterausbildung für freie Musikformen am 24.01.15 in Sinn - auch in wettkämpferischer Hinsicht beginnt das Jahr bereits am 31.01.15 mit der Athens Challenge 2015, in Athen, hochbrisant für international kämpfende Sportler.

Die Turnierliste für die kommende Monate ist lang und hoffentlich habt ihr schon abgehakt, welche Turniere ihr in diesem Jahr kämpfen wollt. Sollte dies jedoch noch nicht der Fall sein, werden wir nun die ersten Turniere in Deutschland im Februar zusammenfassend wiedergegeben, damit das Planen ein wenig leichter wird.

mehr...
Allgemeines
Veröffentlicht am: 05.01.2015 WAKO Bundesverband

Die "Sportler des Jahres 2014"

Die Bundestrainer und das Präsidium haben die "Sportler des Jahres 2014" gewählt!

"Sportlerin des Jahres 2014" wurde Claudia Kiontke. Sie holte sich im Jahr 2014 bei den Europameisterschaften in Maribor/Slowenien im Leichtkontakt die Silbermedaille sowie im Vollkontakt in Bilbao/Spanien die Bronzemedaille bei den Frauen -70 kg. Auch bei den nationalen Meisterschaften war sie in den vergangenen Jahren immer erfolgreich. So erkämpfte sie sich auch im Jahr 2014 bei der DM in Wolfsburg sowie den German Open in Ebern  im Vollkontakt den ersten Platz.

"Sportler des Jahres 2014" wurde Johannes Wolf, der sich den Titel des Europameisters 2014 in Bilbao/Spanien im Vollkontakt in der Herrenklasse -57 kg sichern konnte. Die Wahl der Bundestrainer fiel auf ihn, da er bei der EM mit Kickboxen aus dem Lehrbuch die Zuschauer begeisterte, seine Gegner mit technisch - taktischen hochklassigen Kickboxen deklassierte und sich überlegen den Titel sichern konnte. Obwohl er auf den Bundesturnieren in seiner Klasse kaum Gegner und somit wenig Kämpfe zur Vorbereitung stehen hat, zeigte er, dass man dennoch seine Kämpfe dominieren kann.

Bundestrainer Kai Becker und Vizepräsident Werner Soßna waren sich einig: "Das war Kickboxen auf höchstem Niveau. Johannes zeigte das technisch sowie taktisch wohl beste Kickboxen bei dieser EM".

mehr...
Weltverband
Veröffentlicht am: 04.01.2015 WAKO Bundesverband

Vizepräsident des WAKO Weltverbandes Richard Leyrer unerwartet verstorben

Liebe WAKO Mitglieder.

Kaum ist das neue Jahr ein paar Tage alt schon erreicht uns die erste schreckliche Nachricht. Der Vizepräsident des Weltverbandes und Präsident des ungarischen Verbandes, Richard Leyrer, ist am Samtag den 03.01.2015 für uns alle überraschend verstorben.

Als ich die Nachricht erhielt hat mich das zutiefst erschüttert. Damit war nicht nur ein Freund und Zeitgenosse von uns gegangen, sondern ein Mensch der für den Kickboxsport lebte. Ich habe Richard als Kollege im Präsidium des Weltverbandes kennen und schätzen gelernt. Er war ein Sportsmann dem es nicht um Ansehen und Macht, sondern ums Kickboxen ging.

Wir, die WAKO Deutschland trauern mit all den anderen Ländern um einen großen Mann, dessen Lebensinhalt der Sport war.

"Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile.
Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren in unseren Herzen."

Richard wir werden dich nie vergessen.

Im Namen der WAKO Deutschland Werner Soßna

mehr...
sonstiges
Veröffentlicht am: 31.12.2014 WAKO Bundesverband

Frohes neues Jahr

Das Präsidium der WAKO Deutschland wünscht euch im neuen Jahr

Seite 1 von 3